09.05.19, 23:03-00:00  SWR 2
Retro Sounds - Future Rhythms
der Schlagzeuger Anton Eger

Anton Eger, 38, ist das, was man im Englischen einen „busy drummer“ nennt:
ein agiler, interaktiver Schlagzeuger, der sich nicht mit einem backbeat begnügt.
Er kommt aus der Talentschmiede von Django Bates 2008 am Rythmisk Musikkonservatorium in Kopenhagen, darunter u.a. auch Marius Neset und Petter Eldh.
Anton Eger, Norweger mit schwedischem Paß, gehört seit Jahren zu den Bands von Neset sowie zum skandinavisch-britischen Trio Phronesis.
Mit konzeptioneller Unterstüzung des Bassisten/Produzenten Eldh legt er sein erstes Solo-Album vor, „Æ“.
Es hat alle Chancen, zu den wegweisenden Produktionen 2019 gezählt zu werden.
„Æ“ ist eine Überraschung, „Æ“ ist Pop - wie ihn Jazzmusiker spielen.
Die Klangfarben sind retro, es kommen analoge Synthies aus den 70ern zum Einsatz, sogar das noch ältereb Mellotron.
Aber die Rhythmen greifen in die Zukunft; unter der leicht zugänglichen Oberfläche tun sich Falltüren auf.