14.08. 19:05-19:55  SWR 2
Voodoo Chile...
Jimi Hendrix + Jazz

50 Jahre nach Woodstock, nach „The Star sprangled Banner“, gilt Jimi Hendrix als der größte instrumentale Einfluss der Rockmusik auf den Jazz.
Zahllos die Referenzen, von tropischer Vielfalt die Bearbeitungen seiner Stücke.
Zu Lebzeiten war das anders: Hendrix wurde bestaunt, aber Begegnungen verpasst (Miles Davis, Gil Evans). 

Michael Rüsenberg geht einem elektrisierenden Geflecht nach - auch Hendrix konnte swingen.
Seine Gesprächspartner sind die Gitarristen Jean-Paul Bourelly und Christy Doran sowie Lothar Trampert, Redakteur des Magazins „Gitarre + Bass“.
Und Henry Lowther, tp, v, graue Eminenz des britischen Jazz, der mit der Keef Hartley Band in Woodstock gespielt hat.